abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Blade Runner

Blade Runner - Filmpalakt

Bewertung

  • 5 von 5 Punkten

SciFi, Thriller | USA | 1982

Im Jahr 2019, in einer überbevölkerten, schmutzigen und dauerverregneten Stadt, werden die Menschen mit penetranter Dauerwerbung beschallt, die Tiere sind fast ausgestorben und die einzige Hoffnung auf ein besseres Leben liefert die Tyrell-Corporation, welche Replikanten produziert, die fremde Planeten erschließen sollen.
Diese Replikanten sind von den Menschen äußerlich nicht zu unterscheiden, jedoch um ein Vielfaches stärker, intelligenter und auf eine maximale Lebenszeit von vier Jahren programmiert. Es ist ihnen bei Todesstrafe verboten die Erde zu betreten und wenn dies doch passiert, spüren die Blade Runner sie auf und machen sie unschädlich.
Als die neueste Generation der Replikanten ein Shuttle kapert und auf der Erde landet, wird der ehemalige Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) eingeschaltet. Doch als er sich in die schöne Replikantin Rachael (Sean Young), die nichts von ihrem Replikantendasein weiß, verliebt, beginnt er an seiner Mission zu zweifeln.

Hintergrundinformationen:

Das Drehbuch basiert auf dem Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" (Originaltitel: "Do Androids Dream of Electric Sheep?") von Philip K. Dick (* 1928, † 1982) aus dem Jahr 1968.
Der Titel des Films stammt von dem Buch "The Bladerunner" von Alan Nourse (* 1928, † 1992) aus dem Jahr 1979, hat aber mit dem Filminhalt nichts zu tun.
"Blade Runner" wurde im "Filmkanon der Bundeszentrale für politische Bildung" zur verbesserten schulischen Vermittlung von Filmkompetenz aufgenommen.

Originaltitel:

Blade Runner

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

5 von 5 Punkten, Anzahl: 1