abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Das Vermächtnis der Tempelritter

Das Vermächtnis der Tempelritter - Filmplakat

Abenteuer | USA | 2004

Der Archäologe Benjamin Franklin Gates (Nicolas Cage) forscht nach der Kriegskasse, die die amerikanischen Gründerväter nach dem Revolutionskrieg vergraben haben. Der Schlüssel, der zum Schatz führt, soll in den Worten der Verfassung versteckt sein.

Benjamin Franklin Gates ist Archäologe und Spross einer Schatzjägerfamilie, die sich seit Jahrzehnten nur einer einzigen Aufgabe verschrieben hat: Der Suche nach einer Schatztruhe mit der Kriegskasse, die die Gründerväter der Vereinigten Staaten George Washington, Thomas Jefferson und Benjamin Franklin nach dem Revolutionskrieg vergraben haben. Um den Schatz zu finden, ist angeblich erst ein Code zu entschlüsseln, der sich in den Worten der amerikanischen Verfassung befinden soll.
Doch Benjamin ist nicht allein auf der Jagd nach dem wertvollen Besitz, auch andere Schatzsucher haben längst die Fährte aufgenommen. Als sich das FBI einschaltet, wird das Chaos perfekt…

Hintergrundinformationen:

Die Produktionskosten des Abenteuerfilms "Das Vermächtnis der Tempelritter" lagen bei ungefähr 100 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den USA ca. 173 Millionen US-Dollar ein.
In dem Film gibt es verschiedene historische Anspielungen: Der komplette Vorname von Ben Gates ist "Benjamin Franklin", der seines Vaters lautet "Patrick Henry". Dies spielt auf die gleichnamigen Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika an. Ben Gates‘ Vater Patrick versteckt immer etwas Geld in einem Buch mit dem Titel "Common Sense". Dieses Buch wurde von Thomas Paine während der Amerikanischen Revolution veröffentlicht und bewirkte einen Meinungsumschwung zu Gunsten der Patrioten. Der Name von Ben Gates‘ Widersacher lautet "Ian Howe". Dies ist eine Anspielung auf den britischen General William Howe, der in der Anfangsphase des Unabhängigkeitskrieges Oberbefehlshaber der britischen Truppen in Nordamerika war.
In der amerikanischen Zeichentrickserie "American Dad" wird mit der Folge "Das Vermächtnis der geheimen Erdnussbutter" (orig.: "Black Mystery Month") auf den Film angespielt.

Originaltitel:

National Treasure

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik: