abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Frankenfish

Frankenfish - DVD-Cover

Bewertung

Horror | USA | 2004

Als in Louisianas Sümpfen eine zerfetzte Leiche gefunden wird, sollen der Gerichtsmediziner Sam Rivers (Tory Kittles) und die Biologin Mary Callahan (China Chow) den Fall aufklären. Sie ermitteln, dass riesige Killerfische im Sumpfgebiet umherwüten.

Hintergrundinformationen:

Der Tier-Horrorfilm "Frankenfish" ist eine US-amerikanische Fernsehproduktion und wurde am 9. Oktober 2004 über den privaten Sender "Sci Fi Channel" ausgestrahlt. Er erschien in Deutschland am 14. Dezember 2004 auf DVD.
Der Film basiert ebenso wie der Film "Snakehead - Der Schrecken aus dem See" (2004) auf einen Vorfall in Crofton im US-Bundesstaat Maryland. Der in der Presse auf den Namen "Frankenfish" getaufte Schlangenkopffisch, der eigentlich in Asien beheimatet ist, wurde dort ausgesetzt und drohte im Jahre 2002 mit seinem nie enden wollenden Hunger das örtliche Öko-System zu kippen. Die während der Brutzeit äußerst aggressiven Fische haben ein spezielles Luftorgan, wodurch sie sogar an Land kommen und nach Beute schnappen können.

Originaltitel:

Frankenfish

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

2 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Kurzreview von Rauche

(19.09.2012)

Für eine Fernsehproduktion mit altbekanntem Thema gar nicht mal so schlecht.