abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Stralsund - Außer Kontrolle

Bewertung

Krimi | Deutschland | 2011

Gregor Meyer (Michael Rotschopf) arbeitete in der Abteilung für interne Ermittlungen. Jetzt ist er der neue Chef der Kriminalinspektion Stralsund. Kommissar Nina Petersen (Katharina Wackernagel) ist irritiert: Haben ihre Kollegen etwas zu verbergen?

Seit drei Monaten ist Gregor Meyer der neue Chef der Kriminalinspektion Stralsund. Vorher war er jahrelang in Schwerin tätig. Dort befasste er sich hauptsächlich mit internen Ermittlungen gegen Polizeikollegen. Die erfahrenen Polizisten Karl Hidde und Benjamin Lietz sind beunruhigt und benehmen sich entsprechend merkwürdig. Haben die beiden etwa irgendwo eine Leiche im Keller? Die junge Kommissarin Nina Peterson ist verwundert. Warum geben sich ihre Arbeitskollegen so verhalten?
Besonders beunruhigend ist, dass Gregor detaillierte Kenntnisse aus den Personalakten der Ordnungshüter hat. Entsprechend angespannt ist die Lage auf dem Polizeirevier.
Dann werden Nina und ihre beiden Kollegen zu einem Einsatz gerufen. Rücksichtslose Gangster haben einen Geldtransporter überfallen. Die gesamte Situation scheint zu eskalieren…

Hintergrundinformationen:

Der Spielfilm "Stralsund - Außer Kontrolle" ist nach "Stralsund - Mörderische Verfolgung" der bereits zweite Kriminalfilm aus der "Stralsund"-Reihe. Er hatte seine Free-TV-Premiere als Fernsehfilm der Woche am 10.01.2011 im ZDF. 6,45 Mio Zuschauer (Marktanteil 18,7%) sahen den Fernsehkrimi.

Originaltitel:

Stralsund - Außer Kontrolle

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

4 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Kurzreview von Katze

(02.03.2011)

Für einen Fernsehfilm tatsächlich spannend aufgebaut. Gut gespielt und sehr unterhaltsam.