abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Die Gäste der Mathilde Lautenschläger

Drama | DDR | 1981

Das Ehepaar Rumpel (Micaëla Kreißler und Heinz Behrens) hat für den bestellten Wartburg nicht das nötige Kleingeld und beschließt daher, auf Tante Mathildes (Agnes Kraus) 60. Geburtstag die unliebsamen Verwandten durch die Blume um Hilfe zu bitten.

Das Eheleute Katrin (Micaëla Kreißler) und Dieter Rumpel (Heinz Behrens) haben viele Jahre auf den bestellten Wartburg gewartet. Doch als endlich die Zusage für das fabrikneue Fahrzeug kommt, fehlt dem Pärchen das nötige Kleingeld. Da kommt den beiden der 60ste Geburtstag von Tante Mathilde (Agnes Kraus) gerade recht, um die gesamte Familie einzuladen und zu bitten, ihnen aus der finanziellen Verlegenheit zu helfen.
So beschließen Katrin und Dieter, ein würdiges Familienfest zu veranstalten, zu der alle Familienmitglieder, auch die, mit denen sie seit Jahren nicht mehr geredet haben, kommen sollen. Immerhin erweckt die Verwandtschaft durchgehend den Eindruck, als hätte sie mehr als genügend Geld: Da wären der großprotzige Steinmetz Siegfried (Peter Bause) und sein empfindsamer Arzt-Bruder Siegbert (Wilfried Pucher), außerdem die eitle Schwägerin Gisela (Madeleine Lierck) und der reiche Gottlob (Dietrich Mechow), sowie der erfolgreiche Schriftsteller Martin. Während sich Tante Mathilde ahnungslos über das schöne Fest freut, schwitzen Katrin und Dieter in der Küche und arbeiten diskret an ihrem Plan.

Originaltitel:

Die Gäste der Mathilde Lautenschläger

Regie:

Darsteller:

Drehbuch: