abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Wo ist das Haus meines Freundes?

Wo ist das Haus meines Freundes? - Filmplakat

Drama | Iran | 1987

Ein kleiner, iranischer Junge steckt versehentlich das Schulheft seines Freundes ein. Da er weiß, was seinen Freund erwartet, wenn dieser sein Schulheft verliert, macht er sich auf den Weg zu dessen Haus. Trotz drohender Schwierigkeiten läuft er ins Nachbardorf, kann das Haus seines Freundes aber nicht finden. Unbeachtet von den anderen Erwachsenen erledigt er nun die Hausaufgaben für seinen Schulkameraden.

Hintergrundinformationen:

"Khane-ye doust kodjast?" ist der erste Teil von Kiarostamis Koker-Trilogie, gefolgt von "Zendegi va digar hich" (engl.: "Life, and Nothing More…") und "Zire darakhatan zeyton" (engl.: "Through the Olive Trees").
"Wo ist das Haus meines Freundes?" wurde im "Filmkanon der Bundeszentrale für politische Bildung" zur verbesserten schulischen Vermittlung von Filmkompetenz aufgenommen.

Originaltitel:

Khane-ye doust kodjast?

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik: