abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Nosferatu

Nosferatu - Filmpalakt

Bewertung

  • 5 von 5 Punkten
  • Reviews:
  • Katze

Horror, Stummfilm | Deutschland | 1922

Thomas Hutter (Gustav von Wangenheim) führt mit seiner Frau Ellen (Greta Schröder) ein glückliches Leben in der Hafenstadt Wisborg. Er ist Sekretär eines Maklers im Ort und wird zu einem Auftrag nach Transsylvanien geschickt, um dem Grafen Orlok (Max Schreck) eine Wohnung in Wisborg zu verkaufen.
Hutters Frau ahnt schon vor seiner Abreise nichts Gutes. In Transsylvanien angekommen wird er schon von den Einheimischen vor Orlok gewarnt, doch Hutter begibt sich unbeeindruckt zum düsteren Schloss des Grafen. Er wacht am Morgen darauf mit zwei Bissmalen am Hals auf. Obwohl er ahnt, dass mit Graf Orlok das Böse in Wisborg einziehen wird, lässt er ihn den Kaufvertrag unterschreiben.
Hastig macht sich Hutter auf den Weg zurück nach Hause, während Orlok mit einem Schiff Richtung Wisborg unterwegs ist, dessen Besatzung nach und nach an einer mysteriösen Krankheit stirbt.

Hintergrundinformationen:

Das Drehbuch basiert auf dem Roman "Dracula" von Bram Stoker (* 1847, † 1912). Da es für die filmische Adaption des Romans keine Genehmigung gab, kam es zum Urheberrechtsstreit, in dessen Folge der Film 1925 vernichtet werden sollte. Es existierten aber ausreichend Schnittversionen, um den Film in den 1980er Jahren zu rekonstruieren.

Originaltitel:

Nosferatu

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

5 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Reviews: