abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Das Haus der Dämonen

Das Haus der Dämonen - Filmplakat

Bewertung

Horror, Thriller | USA | 2009

Da die Fahrten zur Krebstherapie nach Connecticut für Matt (Kyle Gallner) zu anstrengend sind, kauft seine Mutter Sara (Virginia Madsen), ein Haus vor Ort und zieht mit der Familie dorthin. Bald wird klar, warum das Haus so billig war…

Da die anstrengenden Fahrten zur Krebstherapie nach Connecticut für Matt zu anstrengend werden, beschließt seine Mutter Sara, ein Haus vor Ort zu kaufen, und mit dem Rest der Fa-milie dorthin umzuziehen. Schnell ist ein großes, bezahlbares Anwesen gefunden. Doch schon in der ersten Nacht geschehen merkwürdige Dinge. Matt sieht geisterhafte Gestalten im Spie-gel und der Keller des Hauses gehörte einem Bestattungsunternehmer, welcher dort die Leichen für ihre letzte Reise vorbereitete. Bald wird ihnen klar, warum das Haus vergleichsweise günstig war.

Hintergrundinformationen:

Das Drehbuch basiert auf den angeblich wahren Ereignissen, die sich in dem Haus der Snedekers in den 1980er Jahren in Southington, Connecticut ereigneten. Das Haus wurde damals von dem US-amerikanischen Dämonologen Ed Warren (* 1926, † 2006) und seiner Frau Lorraine untersucht.

Originaltitel:

The Haunting in Connecticut

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

3 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Kurzreview von Rauche

(09.06.2013)

Nichts außergewöhnliches, aber trotzdem spannend.