abrauchen.de - Die Filmdatenbank


The Strangers

The Strangers - Filmplakat

Bewertung

Horror, Thriller | USA | 2008

James Hoyt (Scott Speedman) und Kristen McKay (Liv Tyler) fahren nach einer Hochzeitsfeier zum abgelegenen Ferienhaus seiner Eltern um zu entspannen. Bald tauchen maskierte Gestalten auf, die beginnen, das Pärchen auf brutale Art zu terrorisieren…

James Hoyt hatte sich den Abend wohl anders vorgestellt: Auf einer Hochzeitsfeier hat er seiner Freundin Kristen McKay einen Antrag gemacht, doch sie hat zunächst abgelehnt. Jetzt sind die Beiden spät in der Nacht auf dem Weg zum einsam gelegenen Ferienhaus seiner Elter. Dort angekommen, ist die Stimmung auf einem Tiefpunkt - Der mit Rosenblüten geschmückte Wohnraum und die gekühlte Flasche Sekt wirken deplatziert.
Dann klopft es plötzlich - um 4 Uhr nachts. Offensichtlich hatte sich nur eine junge Frau verlaufen, doch als James kurz wegfährt, um Zigaretten für Kristen zu holen, beginnt ein brutaler und systematischer Terror…

Originaltitel:

The Strangers

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

2 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Reviews:

Kurzreview von Rauche

(07.04.2013)

Ähnliches Thema wie bei "Funny Games", aber dilettantisch umgesetzt und mit bescheuertem Schluss. Spannung kommt wegen der Ungereimtheiten und der komischen Aktionen der Opfer kaum auf. Und der Quatsch soll "auf einer wahren Geschichte" basieren?