abrauchen.de - Die Filmdatenbank





Das Haus der Vergessenen

Das Haus der Vergessenen - Filmposter zu 'Das Haus der Ver

Bewertung

Horror, Thriller | USA | 1991

Ein "harmloser" Einbruch, wird für den 13-jährigen Fool (Brandon Adams) zu einem grauenvollen Alptraum, denn das Haus, in das er mit seinen Komplizen eindringt, birgt schreckliche Geheimnisse...

Der 13-jährige Fool lebt zusammen mit seiner Mutter und seiner Schwester Ruby in einem heruntergekommenen Ghettoapartment. Die arme Familie soll von ihren herzlosen Vermie-tern aus ihrem Heim geworfen werden, weil dort luxuriöse Wohnungen geplant sind. Als Fool erfährt, dass sich in dem Haus des Vermieters ein großer Geldschatz befinden soll, will er durch einen Einbruch seine Familie aus der Misere befreien. Doch nachdem er in das schwer befestigte Haus eingedrungen ist, entdeckt er ein grausames Geheimnis: Im Keller werden von dem inzestuösen und kannibalistischen Vermietergeschwisterpaar heranwachsende Kin-der gefangen gehalten. Nur mit Hilfe des zwischen den Wänden lebenden Roach und der anämischen Alice kann Fool vor den Verrückten fliehen. Mit der unterdrückten Nachbarschaft kehrt der 13-Jährige zurück, um eine Rettungsaktion zu starten…

Originaltitel:

People Under The Stairs

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik:

Bewertung:

2 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Kurzreview von Rauche

(09.06.2013)

Schräg, aber schräg. Dafür aber ziemlich schräg. Ansonsten hauptsächlich schräg mit einer Prise Unglaubwürdigkeit.