abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Deadly Instinct - Die Bestie aus dem All

Bewertung

Horror, SciFi | Großbritannien | 1998

Ein Meteorit landet bei einem Mädchencollege. Dem Krater entsteigen eine junge Frau (Kadamba Simmons) und ein Alien (Clifton Lloyd Bryan). Der Kunstlehrer Ashley (Todd Jensen) und die Studentin Louise (Samantha Janus) wollen das Monster vernichten.

Ein kleiner Meteorit vom Saturn schlägt in den Hof eines Mädchencolleges in Boston ein. Dem Krater entsteigen eine knapp bekleidete und panisch anmutende Frau sowie ein Alien-Monster…
Am nächsten Morgen wird das Einschlagloch untersucht. Es wird aber nichts Bedeutsames gefunden. Nur Hausmeister Jack entdeckt ein paar funkelnde Meteoritensplitter. Er sammelt sie ein, um sie als Glücksbringer an Bändern den Studentinnen zu schenken - ein Fehler, wie sich später herausstellen wird.
Unterdessen beginnt der Kunstlehrer Ashley eine Affäre mit der Studentin Louise. Die beiden entdecken die hübsche junge Frau aus dem Meteoriten und sehen das Monster. Weil inzwischen mehrere Menschen an der Universität vermisst werden, beginnt der Inspektor Moore mit Ermittlungen. Er glaubt nicht an das Monster, von dem Ashley und Louise erzählen. Stattdessen verdächtigt er die beiden, etwas mit dem Verschwinden der Leute zu tun zu haben. Das Unheil nimmt seinen Lauf…

Originaltitel:

Breeders

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Bewertung:

1 von 5 Punkten, Anzahl: 1

Reviews:

Kurzreview von Rauche

(19.11.2011)

Handwerklich halbwegs solider aber unspektakulärter Godzilla-im-Kleinformat-Verschnitt, der sich selbst zu ernst nimmt. Immerhin gibt es einen ungezügelten Blick in die Frauen-Umkleide. Ansonsten selbst für C-Movie-Fans nur bedingt zu empfehlen.