abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Blow Up

Blow Up - Filmplakat

Drama, Thriller | Großbritannien, Italien | 1966

Fotograf Thomas fotografiert in einem Park ein küssendes Pärchen. Als er entdeckt wird, fordert die Frau den Film von ihm. Seine Neugier wird geweckt. Er vertröstet sie auf einen späteren Zeitpunkt, entwickelt die Fotos und entdeckt darauf einen Mord.

In den 1960er Jahren lebt Modefotograf Thomas (David Hemmings) in London. Trotz seines Erfolges ist er von den Fotomodels gelangweilt. Abwechslung bietet seine zweite Leidenschaft. Für einen Bildband über Alltagsfotos recherchiert er auf der Straße. Dabei fotografiert er auch ein küssendes Pärchen in einem Park. Als er von der Frau (Vanessa Redgrave) dabei entdeckt wird, fordert diese den Film aus der Kamera. Thomas kann sie auf den nächsten Tag vertrösten und bietet ihr an, den Film dann abzuholen. Noch am gleichen Tag kommt sie vorbei und erzählt ihm eine fadenscheinige Geschichte, woraufhin er ihr eine falsche Filmrolle aushändigt.
Auf den Fotos entdeckt Thomas im Hintergrund einen Mann mit einer Pistole und eine vermeintliche Leiche auf dem Boden. Nachts begibt er sich zum Park und entdeckt tatsächlich eine Leiche. Als er zurückkehrt, findet er sein Atelier aufgebrochen vor. Die Negative und Abzüge sind verschwunden, nur eine starke Vergrößerung der Szene wurde nicht gefunden.

Hintergrundinformationen:

Das Drehbuch basiert auf der Kurzgeschichte "Las babas del diablo" des argentinischen Schriftstellers Julio Cortázar (* 1914, † 1984).
"Blow Up" wurde im "Filmkanon der Bundeszentrale für politische Bildung" zur verbesserten schulischen Vermittlung von Filmkompetenz aufgenommen.

Originaltitel:

Blowup

Alternativtitel:

Regie:

Darsteller:

Produktion:

Drehbuch:

Musik: