abrauchen.de - Die Filmdatenbank


Triangle - Die Angst kommt in Wellen (Review)

von Rauche (23.06.2012)

Punkte:

3 (gut) von 5 Punkten

Review:

Auch wenn sich auf den ersten Blick die vermeintlich losen Enden und anfänglichen Erzählungsbrüche der Geschichte am Schluss zu einem komplexen Storygebilde zusammenspannen, offenbart sich beim Nachdenken - je nachdem wie man den Film interpretiert - doch so manche Logiklücke. Auch das Verhalten der Hauprotagonistin erscheint nicht immer schlüssig. Nichtsdestotrotz ist "Triangle - Die Angst kommt in Wellen" ein sehr vielschichtiger Mysterythriller, bei dem es viele Kleinigkeiten zu entdecken gibt. Der Film erfindet das Genre zwar nicht neu und entleiht sich durchaus Ideen von anderen bekannten Filmen - er variiert aber geschickt altbekannte Muster und stellt sie in einem neuen Licht dar. Die spannende Inszenierung und guten Schauspielerleistungen tun ihr Übriges. Halbwegs aufpassen sollte man allerdings schon, damit man nicht den Anschluss verliert. Leichtes Popcornkino, bei dem man sich nebenbei unterhalten kann, ist etwas anderes…